Stimmen von Frauen
Circle Image

Yilin Guo

Bei Yilin laufen neue Erkenntnisse und Technologien rund um Heimtiernahrung zusammen: Die frühere Bio-Ingenieurin verbindet heute als Portfolio Innovation Managerin im Marketing die Anforderungen des europäischen Marktes mit den neuesten Technologien und stellt sicher, dass Mars die richtigen Innovationen verfolgt.

Als Kind wollte ich Wissenschaftlerin werden und Neues erforschen. Im Labor arbeite ich heute zwar nicht – trotzdem bin ich auch in meinem Job im Marketing als Portfolio Innovation Manager bei Mars Petcare täglich Innovationen auf der Spur.

Mit 22 Jahren bin ich aus meinem Heimatland China zum Studium nach Frankreich gegangen. An der University of Technology Compiègne habe ich Bioengineering im Masterstudiengang studiert und bin dort auf einer Jobmesse erstmals auf Mars Petcare als Arbeitgeber aufmerksam geworden. 2011 habe ich als Product Development Specialist im R&D-Team bei Mars Petcare in Verden angefangen, von dort führte mich mein Weg dann in das globale Team.

Innovationen haben mich immer schon begeistert. Heute stelle ich als European Portfolio Innovation Manager sicher, dass wir eine starke und relevante Innovationspipeline für den europäischen Markt entwickeln und unser Produktportfolio für Heimtiere, Heimtierbesitzer und Händler weiterhin relevant bleibt. Das Tolle dabei: Unsere Innovationen sind sichtbar, greifbar und machen einen Unterschied.

Zu meinem Job gehört es, dafür zu sorgen, dass die Zusammenarbeit zwischen verschiedenen Abteilungen, sei es den Brand-, R&D-, Supply-, Finance- oder Sourcing-Teams und den lokalen Märkten optimal funktioniert. Meine Aufgabe ist es dabei auch, sicherzustellen, dass Produktideen nachhaltig umgesetzt werden.

Meine Ziele und Ideen, meine Karrierevorstellungen – damit bin ich bei Mars immer auf offene Ohren gestoßen. Als mir mein jetziger Job angeboten wurde, habe ich erst einmal gezögert. Da ich weder BWL studiert, noch Erfahrung im Marketing hatte, war das eine große Herausforderung. Aber meine Mentoren bei Mars haben mich ermutigt, also habe ich den Schritt gewagt. Challenging und Caring, damit kann man das Credo von Mars gut zusammenfassen. Ich bin sehr froh und dankbar, diese Entscheidung getroffen zu haben, denn ich werde viel unterstützt und gefördert und merke jeden Tag, wie ich an meinen Aufgaben wachse. Das ist ein bisschen so wie in einem Computerspiel: Auch wenn ein Level schwierig erscheint, kann man sich darauf verlassen, dass Hilfe zur Weiterentwicklung auftaucht, man Hindernisse gemeinsam überwindet und das nächste Level erreicht.

Erfahre, wie weitere Women of Mars ihre Karrierewege gestalten und wie wir bei Mars Diversity und Inclusion leben.

Cookie Settings